Freie Ideen

2007 fand ich endlich den Mut mich bei einer großen Ausstellung in Paris zu bewerben. Meine Eingaben wurden angenommen und ich war zugelassen.
Ich stellte Radierungen aus. Ich erhielt den Prix de Bronze. In Paris entdeckte ich die Seltenheit meiner Vorgehensweise in dieser künstlerischen Technik. Es macht mich noch heute stolz, wenn auch die Situation diesem Schaffensbereich einen dicken Schlußpunkt verpaßte.

Dieses aprupte Ende führt zu einem weiteren Phänomen: keine der Platten wurde bis zum gekennzeichneten Auflagenende gedruckt - ich druckte immer nur einen kleinen Vorrat. Und sowieso: da jedes Exemplar von Hand und jeweils neu gedruckt wurde, gibt es keines, das dem anderen wirklich gleich ist.

 
Glück
 
Frühlingsgesang

Viele Jahre war ich Chorsängerin. Das gemeinsame Ziel ein großes Werk zu erarbeiten und nachher zur Aufführung zu bringen war immer wieder ein intensives Erlebnis.

Musik ist etwas wundervolles und ein gemeinsamer Atem führt zu einer ganz besonderen Formung der eigenen Energien.

   

sueño ist das spanische Wort für Schlaf und Traum.

Diese Radierung zeigt den Vorgang des Denkens, des kreativen Prozesses, der Introspektion, der Meditation.

Die Schnittstelle von  Nacht zu Tag oder das dösende Dahintreiben in anregender Umgebung war und ist Situation, in der sich Worte selbständig fügen, Gedanken neu zusammenfinden und Ideen geboren werden.

 
sueño
 
   
 
Das große Unglück
 
Night Rider
 
Wandervögel
   
 
Nachtgebet

Freiheit - Bedarf und Beschneidung

Bewegung ist für mich ein Bild der Freiheit.

Freiheit braucht man, um sich selbst leben zu können. Das wiederum ist eine Sache, die für jeden anders aussieht.

Freiheitswünsche lassen sich umwandeln in eine andere Art von Bewegung - geistige, emotionale.

In anderen Fällen kann es nötig sein, daß man tatsächlich loszieht...

 
   
 
Das Schneckenhaus
 
Tanzvögelchen
 
Eisvogel
   

        

Pantoletten-Engel

        

WanderEngel

          

Spielkarte